Herztopfhandschuhe

Hallo,

Weihnachten naht und es fehlen noch einige selbstgemachte Geschenke. Heute sind 3 Topfhandschuhe in Herzform fertig geworden.

img_0515

Nachmittags haben die zwei „Kleinen“ nochmal Plätzchen gebacken. Wie die Küche dann ausgesehen hat, davon habe ich allerdings keine Bilder😉.

Bis bald,

euer Blinkwichtel

Erinnerungsdecke für die Jüngste

Hallo,

schon lange sammle ich die alte Kleidung meiner Kinder. Früher habe ich mal versucht, sie auf Basaren zu verkaufen, aber man macht sich viel Arbeit mit dem Auszeichnen der Ware, muss mittlerweile 25 % abgeben und verkauft dann doch nur wenig. Zudem kann man manche Teile nicht verkaufen, weil irgendwo ein Fleck ist, der nicht mehr rausgeht. Und dann hängen an den Kleidungsstücken natürlich auch Erinnerungen.

So habe ich nun die Oberteile (T-Shirts und Sweatshirts) und die Jeanshosen gesammelt. Den Rest habe ich zur Kleidersammlung, so werden die Teile, die ich nicht upcyclen kann, nochmal benutzt.

Und so habe ich aus Mädchensweatshirts 96 Quadrate ausgeschnitten und zusammengenäht. Ich brauche noch eine einfarbige Rückseite und eine Einfassung, dann ist die Decke fertig.

Die Jüngste hat sie auch schon ausprobiert. Besonders freut sie sich über die Quadrate mit der Mickey Mouse. Das war mal ihr Lieblingssweatshirt. Dies und noch einige andere Erinerungen stecken in der Decke.

img_0514

Bis bald,

euer Blinkwichtel

12 von 12 im Dezember

Hallo,

heute mache ich auch mal mit bei „12 von 12“ im Dezember.

Ich lese ja gerne die anderen Beiträge und heute habe ich es auch geschafft, 12- mal ein Bild zu knipsen.

Nach dem Einkauf frühmorgens habe ich heute Weihnachtsgeschenke zugeschnitten. Es werden Topfhandschuhe in Herzform.

img_0498

Nachdem meine Gemüsebrühe zu Ende gegangen ist, habe ich neue gemixt. Die drei Gläser reichen für die nächste Zeit. Allerdings bin ich mit meinem Mixer noch nicht so recht zufrieden. Zum Lauchkleinhacken hat er ewig gebraucht.

img_0499

Dann war auch schon Mittag und die zwei Kleinen waren aus der Schule zurück. Nach den Hausaufgaben hat sich die Jüngste mit Weihnachtsliederbüchern vergnügt und der Mittlere hat einen Bausatz (den hat er gestern von seinem Onkel geschenkt bekommen) ausprobiert. Ich musste fast gar nicht helfen. Voila, das Weiße Haus.

In der Zwischenzeit habe ich nochmal einen Weihnachtsduft angesetzt und die Fäden für die Weihnachtssocken für meine Mutter vernäht.

Dann kam der Göttergatte und hat die Leihskiausrüstung für die Große mitgebracht. Morgen geht’s los zum Skikurs. Die Aufregung ist groß.

img_0505

Die Jüngste hat dann noch ihre Sammelbilder eingeklebt und ich habe noch ein Quadrat für meine Restedecke gehäkelt.

Dann war auch schon Abend. Heute ein Abendessen, das alle Kinder mitessen: Penne im Bratwurstbrätklößchen in Tomatensoße.

img_0508

Der Sohnemann kommt vom Fußballtraining und was macht er? Fußball schauen!

img_0509

Das wird dann meine Feierabendbeschäftigung: Weiterstricken (ein Teil habe ich schon) an meinem Pullover.

img_0513

So das war mein erster „12 von 12“!

Bis bald,

euer Blinkwichtel

Fröbelsterne und Restedecke

Hallo,

seit langem wollte ich Fröbelsterne basteln. Nun habe mir eine Bastelpackung gekauft und beherzt angefangen. Aber leider bin ich an der Anleitung gescheitert.

Im Internet habe ich mich durch ein paar YouTube Videos gekämpft und nach ein paar Versuchen hat es geklappt. Meine ersten Fröbelsterne sind fertig.

img_0492

Dann habe ich letzte Woche meine Wollkisten aussortiert. Aus den Wollresten werde ich mal wieder eine Decke häkeln. Decken kann man nie genug haben.

Diesmal häkle ich keine klassischen Granny Squares, sondern ein bisschen abgewandelte. Die Wolle wechsle ich nach mindestens jeder zweiten Runde, damit die Quadrate mit der unterschiedlichen Wolle möglichst gleich groß sind.

Bis bald,

euer Blinkwichtel

Kleid und Mantel

Hallo,

genäht habe ich in der letzten Zeit aus. Nur fehlt mir dann die Zeit zum Fotografieren. Das Kleid habe ich im Januarheft der Burda entdeckt und wollte es eigentlich zur Kommunion des Mittleren nähen. Aber ich habe keinen Stoff gefunden und dann war auch schon Sommer…

Ja, und einen Mantel wollte ich auch. Wenn da nicht das Futternähen wäre. Also habe ich einen gesucht, der kein Futter braucht. In der Oktoberburda habe ich dann einen Mantel mit Teddyfutter gefunden.

 

Bis bald,

euer Blinkwichtel