Küchenallerlei

Hallo,

heute habe ich in der Küche gewerkelt.

Als erstes habe ich für morgen einen Zitronenkuchen gebacken. Trotz Zuckerfasten werde ich mir morgen ein Stück genehmigen.  Ich habe die Woche gut durchgehalten, obwohl es ganz schön schwer war den Keksen, die die Kinder liegen gelassen haben, zu widerstehen. Seit gestern ist die Sehnsucht nach Süßem nicht mehr so groß und ich hoffe, ich kann jetzt das „Stückchen Schokolade oder das Stück Kuchen am Sonntag“ mehr genießen.

image

 

Damit ich zwischendurch wieder was zu knabbern habe, habe ich wieder Knäckebrot gebacken.

 

image

Und für die Kinder gibt es Apfelchips zu knabbern. Die sind total schnell gemacht und die Kinder lieben sie.

image

Dann haben wir letzten Sonntag das schöne Wetter genutzt und haben Kastanien gesammelt. Die Jüngste hat Kastanienmännchen gebastelt und ich habe ein paar genommen, geviertelt und geschält und sie mit Wacholderbeeren und Schnaps angesetzt. Das ganze muss 3 Wochen stehen und dann kann ich mit dieser Tinktur eine Rosskastaniensalbe machen.

image

Was ich mit dem Rest der Kastanien mache, weiß ich noch nicht. Waschmittel, Duschbad…?

Bis bald,

euer Blinkwichtel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s