Minzwolke

Hallo,

mein zweites selbst entworfenes Projekt ist fertig geworden. Ich habe schon lange Reste des Sommergarns Portofino von Junghans daheim liegen und habe schon letztes Jahr ein Top gehäkelt. Aber es war ( und ist ) noch immer genügend Garn da. Mir schwebt also wieder ein Top vor Augen, mit einem leichten „Überwurf“. So habe ich über das Vorderteil ein asymmetrisches Teil aus Kid-Seta mit diagonalem Lochmuster gestrickt. Durch das Lochmuster kann man immer noch das minzfarbene Garn erkennen. Und da der Überwurf so leicht ist, habe ich das Top Minzwolke genannt.

Bis bald,

euer Blinkwichtel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s