Erdbeermarmelade und Meloneneis

Hallo,

heute hatte ich das erste Mal mehr als eine Handvoll Erdbeeren zu pflücken. Die Kinder wollten unbedingt Erdbersorbet, aber als ich die 600 g in meiner Schüssel hatte, war seit einer Stunde das Meloneneis im Gefrierschrank. Und nochmal Eis, das wird zu viel. Aber es hängen noch genug Erdbeeren, die rot werden müssen und dann gibt es auf jeden Fall Erdbersorbet.

Da die letzten Vorräte an Erdbeermarmelade vor einer Woche zu Ende gingen, hab ich mich gleich daran gemacht, Nachschub zu kochen. Es sind etwas mehr als 2 Gläser geworden. Die reichen für’s Erste.

Den Zitronensaft, den ich in die Marmelade rein habe, stammt übrigens von einer Zitrone aus unserem Garten.

Wenn das Meloneneis fertig ist, gibt’s neue Bilder. Bis dahin immer wieder rühren und

bis bald,

euer Blinkwichtel

Advertisements

Ein Gedanke zu “Erdbeermarmelade und Meloneneis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s