Nutella-Plätzchen

Hallo,

die Jüngste wusste heute nicht, was sie machen sollte. Ich habe ihr einiges vorgeschlagen, schließlich haben wir uns auf Plätzchenbacken geeinigt.

Die Nutellaplätzchen sind superlecker und sind total einfach zu backen. Das schafft die Jüngste schon allein. (Gut, beim Abwiegen habe ich etwas geholfen).

Für die Plätzchen braucht man 180 g Nutella, 150g Mehl, 1Teelöffel Backpulver und ein Ei. Kugeln formen und für ca. 10 Minuten bei 180 Grad in den Ofen.

image

Bis bald,

euer Blinkwichtel

Nachtrag: Schampoo

Hallo,

heute morgen hatte ich geschrieben, dass ich Haarschampoo selbst gemacht habe. Das Zubereiten ging gut. Nachdem das Schampoo abgekühlt war, war es fest, sodass ich nochmals etwas heißes Wasser zugegeben habe. So weit, so gut.

Allerdings bleibt das gewaschene Haar, nachdem es trocken ist, fettig.

Das kommt, glaube ich, von den 20 Tropfen ätherischen Öls. Ich suche nun weiter nach einem DIY Schampoo ohne Öl.

Bis bald,

euer Blinkwichtel

Selbstgemachtes Haarschampoo und Impressionen aus dem Garten

Hallo,

Nach längerer Blogpause (wir waren in Urlaub, in Nordholland) bin ich wieder da.

Das Wetter war nicht so toll, aber das ist normal, wenn wir in Urlaub fahren.

Aber ansonsten war es schön.

Zuhause ist der Garten kräftig weitergewachsen.Heute Nachmittag ist Unkrautjäten und Rasenmähen an der Reihe.

Als wir losgefahren sind, haben die Erdbeeren noch geblüht, nun hängen schon grüne Beeren daran.

Urlaub ist ja, wenn man Plastikfasten will, eher schlecht. Aber jetzt sind wir wieder zuhause und ich kann besser darauf achten. Da mein Haarschampoo zu Ende geht, habe ich heute eines selbst gemacht. Bin gespannt, wie es ist.

Ich habe starken Kamillentee (300ml) gekocht, dann kommen 15 g Kernseife, 1 Teelöffel Honig und je 10 Tropfen Zitronen- und Teebaumöl hinein.

Bis bald,

euer Blinkwichtel

 

Gemüsegarten

Hallo,

nachdem das Wetter doch nicht so schlecht ist, wie vorhergesagt, habe ich noch ein bisschen im Garten gewerkelt. Ich habe Porree, Kohlrabi und Rucola gepflanzt und Karotten gesät.

image

Die Erdbeeren blühen fleißig und auch die Zwiebeln sind schon gewachsen.

Auch sonst blühen schon die ersten Blumen. Aber ich genieße besonders das frische Grün!

Bis bald,

euer Blinkwichtel

Selbstgemachte Oreo-Kekse

Hallo,

meine Kinder lieben Oreokekse, und, ich muss gestehen, ich auch.

Aber leider sind sind sie in viel Plastik verpackt und mit Palmöl zubereitet. Beides möchte ich ja so gut es geht vermeiden.

Also habe ich mich gestern ein bisschen im Internet umgesehen und nach Rezepten gesucht.

Eines habe ich nun ausprobiert und es hat geklappt.Eine gute Alternative zu gekauften Oreos.

Das Rezept habe ich umgerechnet und folgendes verwendet.

155g Mehl, 60g Kakaopulver, 1TL Natron, 1/4 TL Backpulver, 150g Zucker, 1 Ei und 225g Butter. Das ganze verrühren, zu walnussgroßen Kugeln formen und bei 170 Grad ca. 10 Minuten backen. Damit die Oreos flach werden, habe ich die Kugeln mit der Unterseite eines Glases flach gedrückt.

Die Füllung besteht aus 40g Butter, 20ml Milch, 1 Päckchen Vanillezucker und 125g Puderzucker.

Bis bald,

euer Blinkwichtel

Bienenwachswraps

Hallo,

heute habe ich Bienenwachswraps als Ersatz für Frischhaltefolie gemacht. Dazu einfach Stoffstücke mit der Zickzackschere zuschneiden und den Backofen auf 80 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und Bienenwachs (gerieben oder „Tropfen“) auf den Stoff geben und schmelzen lassen. Nach 5 Minuten ist der Wrap fertig. Eventuell das Wachs noch mit einem Pinsel verstreichen.

Die Wraps sind geglückt. Dafür habe ich heute auch noch Toastbrot selbst zu backen ausprobiert. Ging voll in die Hose! Vielleicht hätte der Teig noch länger gehen müssen…

Bis bald,

euer Blinkwichtel

Lotion bar

Hallo,

heute habe ich (zusammen mit meinen Mädels) eine Lotion bar ausprobiert. Das ist eine Bodylotion im festen Zustand. Man streicht sie über die Haut und cremt sich somit ein. Das Rezept ist einfach. Man nimmt ein Teil Kokosöl, ein Teil Sheabutter, ein Teil Bienenwachs. Bei mir war ein Teil = 40 Gramm. Dazu kam noch ein Teelöffel Vitamin E und 10 Tropfen Zitronenöl. Das Ganze wird im Wasserbad erhitzt und dann in eine Form gegossen. Es erkaltet ziemlich schnell.

Meine zwei Mädels haben begeistert mitgemacht und werden sicher die Lotion bar ausprobieren, ich natürlich auch.

Ich wünsche euch noch ein sonniges Wochenende und

bis bald,

euer Blinkwichtel

Selbstgemachtes Geschirrspülmittel

 

Hallo,

auch mein Pulver für die Geschirrspülmaschine geht zu Ende. So habe ich eines selbst „gemacht“.

Dazu habe ich 150g Waschsoda, 150g Zitronensäure, 50g Natron und 50g Spülmaschinensalz gemischt. Ich bin gespannt, ob es genauso sauber spült. Ganz zufrieden bin ich allerdings nicht. Das liegt an der Zitronensäure. Ich habe sie nur in kleinen Päckchen zu 25 g bekommen, und somit habe ich wieder viel Müll. Den wollte ich ja eigentlich reduzieren. Ich muss mal schauen, ob es da nicht größere Packungen gibt. Oder habt ihr einen Geheimtipp?

Bis bald,

euer Blinkwichtel